Coating / Veredelung

Trifft Licht auf eine Glas- oder Kunststoff-Oberfläche, so wird das Licht zum Teil in und am Glas refektiert. Diese Reflexe sind von der Brechzahl des Materials abhängig und liegen z.B. bei Brillenkronglas bei 4%.
Die entstehenden Reflexbilder und Schleier stören beim Sehen erheblich. Eine Entspiegelung bietet dem Brillenträger eine Reihe von Vorteilen:

  • transparenteres und klareres Sehen
  • ermüdungsfreieres Sehen durch Reduzierung der Reflexe
  • die Brillengläser sind weniger auffällig
  • Ihr Gegenüber kann Ihnen wieder in die Augen sehen
  • die Lichtdurchlässigkeit (Transmission) wird deutlich verbessert und die Sicht klarer

Ophthalmica bietet 2 Entspiegelungen für Kunststoffgläser an:

1. Die optimale Super-Entspiegelung BALI mit einem grünen Restreflex

  • Optimale Reflexminderung mit einer Transmission von 99,5%
  • 3-Komponenten-Tauchlackschicht zur deutlichen Verbesserung der Kratzfestigkeit
  • Antistatic-Schicht zur Verringerung Staubadhäsion
  • Cleancote-Schicht oder Satinbeschichtung als schmutzabweisende Schicht oder Pflegeschicht

Die optimale Super-Entspiegelung BALI mit einem grünen Restreflex

Deutlich zu sehen: der grüne Restreflex

 

2. Die optimale Mehrfach-Entspiegelung TROPIC mit einem violett-blauen Restreflex

  • Deutliche Reflexminderung mit einer Transmission von 99,0%
  • 3-Komponenten-Tauchlackschicht zur deutlichen Verbesserung der Kratzfestigkeit
  • Antistatic-Schicht zur Verringerung Staubadhäsion
  • Cleancote-Schicht als schmutzabweisende Schicht oder Pflegeschicht

Die optimale Mehrfach-Entspiegelung TROPIC mit einem violett-blauen Restreflex

 

Satinbeschichtung

Die Satinbeschichtung basiert auf dem Lotuseffekt und macht sich als geringe Benetzbarkeit auf der Oberfläche bemerkbar. Wasser perlt in Tropfen ab und nimmt dabei auch Schmutzpartikel von der Oberfläche mit.

Mit der super-hydrophoben Satinbeschichtung bleiben die Brillengläser länger sauber und lassen sich deutlich besser reinigen. Optimaler Abperleffekt und minimale Schmutzhaftung erreichen wir durch einen Kontaktwinkel zwischen 110-114 °.

Cleancote-Schicht

Die Cleancote-Schicht basiert ebenfalls auf dem Lotuseffekt und macht sich als geringe Benetzbarkeit auf der Oberfläche bemerkbar. Wasser perlt in Tropfen ab und nimmt dabei auch Schmutzpartikel von der Oberfläche mit.

Mit der hydrophoben Cleancote-Schicht bleiben die Brillengläser länger sauber und lassen sich besser reinigen. Der Abperleffekt und geringere Schmutzhaftung erreichen wirdurch einen Kontaktwinkel von ca. 100 °.

 

Blaues Licht - gut oder schlecht? 

In Presse, Funk und Fernsehen ist eine große Diskussion um die Schädlichkeit von blauem Licht entbrannt.

Blau-violettes Licht wurde von einigen Wissenschaftlern als schädlich für Netzhautzellen analysiert. Durch langfristige Belastung der Augen mit blau-violettem Licht könne das Auftreten einer AMD (altersbedingte Makuladegeneration) ausgelöst werden.

Andererseits steuert Blaues Licht den Schlaf-Wach-Rhythmus, die Hormonproduktion und die innere Uhr. Ein Mangel an blauem Licht kann zur Entstehung einer Winterdepression beitragen.

Insbesondere das Licht von LED-Leuchten enthält einen höheren Blaulichtanteil als das Licht einer herkömmlichen Glühlampe. Ein effektiver Schutz vor Blaulichtschäden durch künstliche Lichtquellen ist ein ausreichend großer Abstand von einer Lichtquelle.
(Dr. Andreas Berke, DOZ 02/2014)

OPHTHALMICA hat die BV-Entspiegelung entwickelt zur Reduktion der blau-violetten Strahlung in das Auge.

Die BV-Entspiegelung mit blauem Reflex auf der Konvexseite reflektiert etwa 20-30% des blau-violetten Lichts und reduziert damit ein mögliche Beschädigung der Netzhaut.

Auf der Konkavseite wird eine Super-Entspiegelung mit sehr geringem Restreflex aufgedampft.

Alle Gläser sind mit Hartlack und Cleancote-Pflegeschicht versehen.